- Zauber-Geschnetzeltes
- Geschnetzeltes
- Förster Gulasch
- Kochanleitung Huuswurst
- Kochanleitung Rauchwurst

Weitere Rezepte finden Sie hier.

Zauber-Geschnetzeltes
Das Gericht mit ganz wenig Fett, bei leichter Hitze in einer Teflonpfanne anbräunen. Ab und zu umrühren und nach Bedarf etwas Wasser zugeben. Gericht kurz aufkochen und ohne Feuer zirka 5 Minuten ziehen lassen. Ausser Wasser werden keine weiteren Zutaten benötigt.
Nach oben

Geschnetzeltes
Das geschnetzelte Fleisch heiss in Öl oder Fett (zirka 5 Minuten) gut anbraten. Danach einen Teelöffel Mehl unterrühren und mit (Kaffee-) Rahm oder Creme fraiche ablöschen.
Nach oben

Förster Gulasch
500 g Förster Gulasch in heissem Fett oder Öl anbraten. Mit 2,5 dl Wasser und Rotwein ablöschen. Auf kleinem Feuer gar kochen lassen und wenn nötig ein bisschen Wasser nachgeben.
Nach oben

Kochanleitung Huuswurst
Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen bis es richtig kocht. Jetzt die Pfanne von der Platte nehmen und die Wurst zirka 30 Minuten in das heisse Wasser legen, dann ist sie genussfertig und heiss.

In der Mikrowelle Huuswürste auf einen Teller legen, Clips entfernen, mit Dehnfilm überziehen, zirka 2 bis 3 Minuten bei mittlerer Leistung erhitzen – fertig.

Hinweis: Auch geeignet zum Grillieren.
Nach oben

Kochanleitung Rauchwurst
Wasser in eine Pfanne geben und aufkochen bis es richtig kocht. Jetzt die Pfanne von der Platte nehmen und die Würste 20 Minuten in das heisse Wasser legen, dann sind sie genussfertig und heiss.

Backofen auf 110 Grad einstellen (Ober- und Unterhitze oder Umluft) die Würste auf das Blech legen, nach 20 Minuten sind sie genussfertig.

In der Mikrowelle Rauchwürste auf einen Teller legen, mit Dehnfilm überziehen, zirka 2 Minuten bei mittlerer Leistung erhitzen – fertig.

Hinweis: Auch geeignet zum Grillieren.
Nach oben